COVID-19 INFORMATIONEN

COVID-19 INFORMATION, Zermatt

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktualisierten Stornierungsbedingungen und einen Leitfaden für die Einreise in die Schweiz und nach Zermatt. Für den Leitfaden, scrollen Sie weiter nach unten.

 

Zermatt, 07.01.2022

 

Lieber Gast,

Als Antwort auf COVID-19 möchten wir Sie darüber informieren, dass wir unsere Stornierungsbedingungen angepasst haben, um Ihnen zu versichern, dass Sie Ihre Meinung näher an Ihrem Ankunftsdatum ändern können. So können Sie Ihren Urlaub jetzt zum besten Preis sichern.

Wir haben alle notwendigen Massnahmen organisiert, um Ihren Aufenthalt bei uns angenehm und sicher zu gestalten. Im Sommer 2020 erhielt Zermatt Holidays das Label „Clean & Safe“. Dies bedeutet, dass wir uns verpflichtet haben, unsere Gäste und Mitarbeiter nach Möglichkeit vor dem Coronavirus zu schützen. Alle Mitarbeiter halten sich an die Sicherheitsregeln und -richtlinien der Schweizer Regierung und wir ermutigen unsere Gäste, dasselbe zu tun, wenn sie ihren Urlaub bei uns verbringen.

Die folgenden Stornierungsbedingungen gelten für alle Buchungen zwischen dem 9. Oktober 2020 und dem 31. Oktober 2022:

Tage vor Anreise:                            % des vollen Buchungspreises erstattet:
Mehr als 30 Tage                             100%
30-14 Tage                                       50%
14-0 Tage                                           0%

Wir sind uns bewusst, dass sich die aktuelle COVID-19-Situation schnell ändern kann. Daher machen wir eine Ausnahme, wenn Sie Ihre Reservierung in den folgenden Situationen innerhalb von 30 Tagen vor Ihrem Ankunftsdatum stornieren müssen:

1. Die Schweizer Grenze oder die Grenze Ihres Wohnsitzlandes ist aufgrund von COVID-19-Beschränkungen für die Ein- und / oder Ausreise gesperrt

2. Die Schweizer Regierung hat bei Ihrer Ankunft in Zermatt eine Quarantänepflicht erlassen

3. Die Regierung Ihres Wohnsitzlandes hat bei der Rückkehr eine obligatorische Quarantäneanforderung erlassen, und Sie können diese Anforderungen aufgrund von Arbeitsverpflichtungen nicht einhalten

4. Die Skilifte im Skigebiet Zermatt müssen aufgrund neuer COVID-19-Beschränkungen geschlossen werden, nur gültig bis zum 24.4.2022.

5. Die Schweizer Regierung lässt mit einem COVID-19-Test keinen Zutritt zu öffentlichen Bereichen und Restaurants zu und Sie sind medizinisch nicht in der Lage, die COVID-19-Impfung zu erhalten. Arztnachweis erforderlich!

In jeder dieser Situationen können wir eine Gutschrift für Ihren nächsten Aufenthalt bei Zermatt Holidays oder eine vollständige Rückerstattung Ihrer Mietgebühr organisieren. In Bezug auf Punkt 3 benötigen wir eine Erklärung Ihres Arbeitgebers, dass Sie die Quarantäneanforderung aufgrund von Arbeitsverpflichtungen nicht einhalten können.

Bitte beachten Sie, dass diese Optionen nur verfügbar sind, wenn sich die COVID-19-Situation zum Zeitpunkt Ihrer Buchung vor Ihrer Ankunft geändert hat.

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung den aktuellen COVID-19-Beschränkungen der Schweiz und des Wohnsitzlandes zustimmen

Bitte beachten Sie, dass Sie für unsere Chalets und Apartments keinen COVID-19 QR-Code benötigen (ausser für unsere Objekte mit Wellness-Zugang)

Wenn Sie Ihre Reservierung aus persönlichen Gründen innerhalb von 30 Tagen vor Ihrem Ankunftsdatum stornieren, können wir keine Stornierung ohne Kosten organisieren. Wir empfehlen unseren Gästen, eine angemessene Reiseversicherung abzuschliessen, damit Sie diese Gebühren gemäss den Bestimmungen Ihrer Versicherungspolice zurückfordern können. Zermatt Holidays kann auf Anfrage eine Reiseversicherung und die für Ihre Versicherung erforderlichen Unterlagen bereitstellen.

Wenn Zermatt Holidays Ihre gemietete Wohnung weiterverkaufen kann, organisieren wir eine angemessene Gutschrift oder Rückerstattung für Sie.

Wenn eine Stornierung Ihrer Reservierung bei Zermatt Holidays unvermeidbar ist, empfehlen wir Ihnen, Ihre Buchung zu verschieben und Zermatt Holidays in dieser Situation zu unterstützen.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Stornierungsbedingungen oder Sicherheitsmaßnahmen haben. Nichts ist uns zu viel Mühe.

Wir freuen uns, Sie wieder in unseren schönen Bergen begrüssen zu dürfen, damit Sie die Natur in und um Zermatt geniessen können!

Viele Grüsse aus dem Matterhorn Village,

 

Ihr Zermatt Holidays Team

 

geltende Massnahmen Ab Montag, 20. Dezember 2021

 

 

Covid-19 Massnahmen in Zermatt, Schweiz

 

Aktuelle Massnahmen vom 17.12.2021


In diesem Artikel finden sie alle Informationen zu den Massnahmen und Einschränkung durch Covid-19 in Zermatt. Diese finden Sie weiter oben auf der Seite.

Maskenbestimmungen in Zermatt

 

Ab dem Alter von 12 Jahren gilt zurzeit eine Maskenpflicht an diesen Orten:

  • Im ÖV (Zug, Bus und unterirdischen Bahnhöfen
  • In Seilkabinen
  • In Wartesälen die geschlossen sind
  • In allen geschlossenen Räumlichkeiten welche öffentlich sind und keine Zertifikatspflicht voraussetzen.

 

Es wird kein spezieller Maskentyp vorausgesetzt.

Einreise in die Schweiz

 

Alle Menschen die aus dem Ausland nach Zermatt kommen und dadurch in die Schweiz einreisen, benötigen ein Einreiseformular. Unabhängig davon ob sie geimpft sind, aus welchem Land sie einreisen oder mit welchem Verkehrsmittel. 

 

Das Einreiseformular kann unter der Website: www.swissplf.admin.ch generiert werden. 

 

Mit dem Travelcheck der Schweizer Behörden können Sie sich die Einreise-Abklärungen erleichtern: https://travelcheck.admin.ch/home

Das Einreiseformular kann erst ab 48 Stunden vor der Einreise ausgefüllt werden.

 

Geimpft oder genesen?

 

Wenn man vollständig geimpft oder in den letzen 6 Monaten genesen ist muss man bei der Einreise nur das Einreiseformular sowie das Covid-Zertifikat vorweisen. Es besteht keine Testpflicht! Jedoch besteht teilweise 2g+ bei manchen Veranstaltungen. 

 

Nicht geimpft und nicht genesen?

 

Menschen die nicht geimpft sind und keine Genesung während der letzten 6 Monaten durchgemacht haben, müssen neben dem Einreiseformular sich auch testen lassen (2x Mal) um in die Schweiz einreisen zu können und später nach Zermatt zu kommen. An diesen zwei Zeitpunkten muss man sich testen lassen:

 

Einreise: Man kann mit einem PCR-Test (nicht älter als 72h) oder mit einem Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48h) einreisen. Neben dem Test benötigt man auch ein Einreiseformular.

 

4 bis 7 Tage nach der Einreise: muss ein weiterer PCR- oder Antigen -Test durchgeführt werden und innerhalb von 2 Tagen gemeldet werden. Die Kontakte dazu findet man hier:

Kontakte der kantonalen Behörden. Für Ihren Aufenthalt in Zermatt wenden Sie sich am besten bei dem Kanton Wallis: https://www.vs.ch/de/web/coronavirus/.

 

Falls Sie weniger als 4 Tage in der Schweiz bleiben benötigen Sie keinen zweiten Test. Auch alle die jünger als 16 Jahre sind, sind von der zweiten Testpflicht ausgeschlossen.



Welche Impfstoffe berechtigen mich zur Einreise in die schweiz, Zermatt?

 

In die Schweiz und nach Zermatt kommen, kann man wen man mit einem der folgenden Impfstoffe geimpft wurde:

 

  • Moderna
  • Janssen / Johnson and Johnson
  • AstraZeneca
  • Pfizer/Biontech
  • Sinopharm / BIBP
  • Sinovac (CoronaVac)
  • COVAXIN 

 

Die Impfung muss mit einem Zertifikat bewiesen werden können. Das Zertifikat muss neben Vorname, Namen und Geburtsdatum auch den verwendeten Impfstoff aufzeigen.


Wir übernehmen keine Garantie für die oben beschriebenen Informationen (07.01.2022), am besten informieren Sie sich ausserdem vor Ihrer Ankunft in der Schweiz und Zermatt bei den Schweizer Behörden: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home.html oder dem Kanton Wallis: https://www.vs.ch/de/web/coronavirus/.

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie diesen Winter wieder bei uns in Zermatt empfangen dürfen.

Ihr Zermatt Holidays Team

Klicken Sie hier, wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten…